Ratgeber Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg

Ratgeber: , Unterhaltsrecht

OLG Koblenz: Zieht das Kind nach Deutschland um, kann ein ausländischer Unterhaltstitel abgeändert werden

Ein bestehender Unterhaltstitel nach ausländischem Recht kann in Deutschland abgeändert werden, wenn das Kind nach Deutschland zieht und seinen Wohnsitz in Deutschland behält.

[mehr]

Ihnen einen schönen ersten Advent!

Eine schönen 1. Advent und einen fröhlichen Beginn der Vorweihnachtszeit wünscht Ihnen Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht Klaus Wille

[mehr]

OLG Köln: Morgengabe nach Umzug

Zieht das Ehepaar aus dem Iran nach Deutschland , und haben sie eine Vereinbarung über eine Morgengabe getroffen, dann gilt diese Vereinbarung auch nach deutschem Recht.

[mehr]

BGH: Elternunterhalt – Unterhaltsbedarf richtet sich nach der Höhe eines kostengünstigen Pflegeheimes

Im Rahmen des Elternunterhalts richtet sich der Bedarf nach den Heimkosten. Wenn der Unterhaltspflichtige günstigere Heimkosten konkret benennt, dann muss der Sozialträger diese berücksichtigen.

[mehr]

Neue Düsseldorfer Tabelle – Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Kindesunterhalt muss jeder zahlen, dessen Kinder bei einem anderen Elternteil lebt. In der Regel wird der Kindesunterhalt anhand der Düsseldorfer Tabelle bestimmt. Die neue Tabelle wurde nun veröffentlicht.

[mehr]

OLG Frankfurt: Heben Eltern, Geld von Sparbüchern der Kinder ab, müssen sie es zurückzahlen

Hebt ein Elternteil Geld vom Sprachbuch seines Kindes ab, so muss es diese in der Regel zurückzahlen.

[mehr]

LAG Rheinland-Pfalz: Beweis des Zugangs einer Kündigung durch Zeugenaussage

Der Zugang einer Kündigung kann auch durch eine Zeugenaussage nachgewiesen. In welchen Fällen kann es problematisch sein, den Zugang nachzuweisen?

[mehr]

Das neue Elterngeld Plus – die 12 wichtigsten Fragen und Antworten

Das neue Elterngeld Plus tritt nun in Kraft. Die wichtigsten Details finden Sie hier.

[mehr]

Selbstbehalt im Elternunterhalt

Hier können Sie eine Übersicht über die Entwicklung des Selbstbehaltes nachlesen. Der Selbstbehalt des Unterhaltspflichtigen gegenüber den Eltern beträgt aktuell 1.800 €. Ist der Unterhaltspflichtige verheiratet, erhöht sich der Familienselbstbehalt nochmals um 1.440 EUR.

[mehr]

Das neue Scheidungsrecht in Italien – das wichtigste in Kürze

Italien hat in einigen Punkten das Scheidungsrecht erheblich verändert. Es gab dazu erhebliche Diskussionen in Italien.

[mehr]