Ratgeber Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg

Ratgeber

AG Bad-Hersfeld: Pflicht zur Löschung von “Whats App” auf dem Handy einer Jugendlichen, wenn Kindeswohl gefährdet

Für die Eltern besteht eine Pflicht zur Löschung von “Whats App” auf dem Handy einer Jugendlichen, wenn durch die Nutzung das Kindeswohl gefährdet ist.

[mehr]

OLG Jena: keine gesetzliche Verpflichtung für ein Wechselmodell

Sobald sich ein Elternteil weigert, ist kein Wechselmodell einzuführen. Ein gesetzliche Grundlage hierfür besteht nicht.

[mehr]

KG Berlin: Entscheidung über eine Urlaubsreise nach England

Frage des genauen Aufenthaltsortes im Ausland, betrifft das Umgangsrecht und bedarf nicht der gemeinsamen Zustimmung der Eltern.

[mehr]

OLG Schleswig: Wechsellmodell: keine Anordnung eines Wechselmodells gegen Willen eines Elternteils

Wechselmodell kann gegen den Willen eines Elternteils mangels einer ausreichenden Rechtsgrundlage nicht angeordnet werden

[mehr]

nur Schriftkontakt mit anderem Elternteil- es bleibt beim gemeinsamen Sorgerecht

Hat ein Elternteil nur schriftlichen Kontakt zu den Kindern, so führt dies nicht zwingend zur Aufhebung des gemeinsamen Sorgerechts.

[mehr]

OLG Jena: Entscheidungsbefugnis über Schutzimpfung ist Angelegenheit von erheblicher Bedeutung

Sorgerecht: Befugnis über die Vornahme oder Nichtvornahme von Impfungen eines minderjährigen Kindes sind Angelegenheiten von erheblicher Bedeutung

[mehr]

Rechtsprechung zum Sorgerecht – die wichtigsten Entscheidungen

Das Sorgerecht ist eines der umstrittenen Gebiete des Familienrechts. Hier stelle ich Ihnen einige wichtige Entscheidungen zum Sorgerecht vor.

[mehr]

OLG München: alleiniges Sorgerecht bei nichtehelicher Mutter – Umzug rechtfertigt keine einstweilige Anordnung

Im vereinfachten Verfahren kann über das gemeinsame Sorgerecht nur in Ausnahmefällen im Wege einer einstweiligen Anordnung entschieden werden. Hat die Kindesmutter das alleinige Sorgerecht, so rechtfertigt der Umzug in eine andere Stadt nicht den Erlaß einer einstweiligen Anordnung.

[mehr]

OLG Brandenburg: gemeinsame Sorgerecht bei nichtehelichen Kindern

Die Befürchtung, man könne in Zukunft Streitigkeiten mit dem anderen Elternteil haben, spricht nicht gegen das gemeinsame Sorgerecht.

[mehr]

OLG Frankfurt: Heben Eltern, Geld von Sparbüchern der Kinder ab, müssen sie es zurückzahlen

Hebt ein Elternteil Geld vom Sprachbuch seines Kindes ab, so muss es diese in der Regel zurückzahlen.

[mehr]