Jeder Elternteil möchte nach der Trennung besondere Ereignisse mit dem Kind teilen. Die Einschulungsfeier für ein gemeinsames Kind gehört sicherlich zu einem wichtigen Ereignis.

👨‍👩‍👦 Ausgangslage zur Einschulungsfeier

Wird das Kind von einem Elternteil hauptsächlich betreut, so möchte der andere auch an einer Einschulungsfeier teilnehmen. Solche Erlebnisse kommen nur einmal im Leben vor. Zum Umgangsrecht gehört es grundsätzlich auch, dass die Eltern an solchen Ereignisse teilnehmen.

⚡️ Streitigkeiten zwischen den Eltern

Doch was ist wenn sich die Eltern regelmäßig besonders aggressiv streiten? Was ist wenn die Eltern keine Kommunikationsebene haben? Wenn der Vater nur begleiteten Umgang von 2 Stunden pro Woche hat?

Was ist wenn die Eltern das Erlebnis für das Kind zu einem Alptraum machen können? Die Eltern sich in der Vergangenheit gestritten haben?

🍀 Beschluss des Oberlandesgerichts Zweibrücken vom 30.08.2021 (Az.: 2 UHF 2/2021) zur Teilnahme an der Einschulungsfeier

Die Eltern streiten sich darüber, ob der Vater an der Einschulungsfeier teilnehmen darf. Die Feier war am 31.08.2021.

Das Oberlandesgericht Zweibrücken hat in diesem Fall entschieden dass der nicht betreuende Elternteil an der Einschulungsfeier nicht teilnehmen darf. Die Eltern haben in der Vergangenheit äußerst harte Verfahren vor dem Gericht geführt. Das Gericht erwartete aufgrund der Erfahrungen aus der Vergangenheit, dass ein Zusammentreffen für das Kind traumatisch werden könnte. Die negativen Eindrücke für das Kind wären wesentlich größer.

Daher hat das Oberlandesgericht aus Schutzerwägungen entschieden, dass der Kindesvater an der Einschulungsfeier nicht teilnehmen darf. Das Kind lebt hauptsächlich bei der Mutter und der Vater hatte nur begleiteten Umgang.

Quelleangabe:

Pressemitteilung des Oberlandesgerichts Zweibrücken vom 08.09.2021.
Direktlink zur der Pressemitteilung

Dies könnten Sie interessieren:

Autor: Rechtsanwalt  Klaus Wille
und Fachanwalt für Familienrecht
Waidmarkt 11 – 50677 Köln
Tel.: 0221/20475318

#einschulungsfeier#schule#scheidungskind#recht#umgang#familienrecht#familienrechtinkoeln#fachanwalt