Die Anforderungen an eine sichere Umgangsregelung sind nicht so hoch, wenn man einige wesentliche Grundzüge einhält. Hier sind einige Tipps zur Regelung des Umgangs:

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.


Tel: 0221/20475318

1. Es geht um das Kind bzw. um die Kinder!

Ich schreibe es immer wieder: Es geht um das Kind bzw. die Kinder! Der Kontakt zwischen Eltern 👩‍👦 und Kinder 👨‍👧 ist fundamental für die Kinder in ihrer Entwicklung. Berücksichtigt dies in allen Fragen des Umgangs. Das Eltern-Ego hat hier nichts zu suchen. Es hat Gründe warum eine Beziehung beendet wurde. Trotzdem sollten Sie persönliche Verletzungen aus der Beziehung nicht als Hauptargument für oder gegen eine Regelung verwenden. Sollten Sie die Ex- Beziehung auf der einen Seiten und den Umgang mit den Kinder nicht alleine regeln können, dann lassen Sie sich beraten.

2. Einigen Sie sich auf eindeutige, klare und nachvollziehbare Umgangsregelungen. ​​📅

Halten Sie die genauen Anfangs- und Endzeiten des Umgangs fest. Sprechen Sie über den Übergabeort. Regeln Sie auch die Feiertage und die Ferienzeiten.

3. Halten Sie jede Regelung schriftlich fest! ✒️

Es gibt das Sprichwort: “Wer schreibt, der bleibt”. ✒️ Haltet die Umgangsregelung daher schriftlich fest. Mündliche Vereinbarungen sind nicht nachweisbar und führen zu Missverständnissen.

4. Sobald eine Umgangsregelung vereinbart wurde, halten Sie sich daran.

Verspätungen können vorkommen, doch müssen Sie die Ausnahme sein. Anfeindungen während der Übergabe sind “Bullshit”. Vor allem, wenn das Kind in der Nähe ist, sprechen Sie respektvoll mit dem Partner. Das Kind nimmt sehr genau wahr, wie sich die Eltern verhalten.

5. Seien Sie fair zum Ex- Partner / zur Ex- Partnerin.

👁️‍🗨️ Dazu gehört es auch, dass jeder sich- anwaltlich beraten sollte.

☑️ Sprechen Sie mit einem Fachanwalt für Familienrecht über diese Regelung.

Falls Sie mehr wissen möchten, sprechen Sie mich an.

✨Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg! 🌟⠀

Das könnte Sie auch interessieren:

Autor: Rechtsanwalt  Klaus Wille
und Fachanwalt für Familienrecht
Waidmarkt 11 – 50677 Köln
Tel.: 0221/20475318

#umgangsrecht #familiengericht #fachanwalt #trennung #köln #rechtsberatung #scheidung #sorgerecht #kinder #umgang #fachanwaltkoeln