Eine kurze Ehedauer kann Auswirkungen auf die Scheidung haben. Doch: Eine kurze Ehe bedeutet nicht immer, dass das Scheidungsverfahren auch schneller ist.

Dazu gehört mehr:

⏰ ZunĂ€chst versteht jeder etwas anderes unter einer “kurzen Ehe”.

Es gibt Ehefrauen / EhemĂ€nner, die haben schon nach 2 Monaten das GefĂŒhl, dass die Ehe niemals endet… Juristen bemessen den Zeitraum der Ehedauer nicht vom Tag der Trennung an. Daher kann es sogar sein, dass Ehepaare zwar nur wenige Monate zusammenlebten, doch im Ergebnis trotzdem keine kurze Ehedauer vorliegt. Wichtig sind der Tag der Heirat und der Tag der Zustellung des Scheidungsantrages.

⌛ Trennungszeit und Ehedauer

Im deutschen Recht mĂŒssen Eheleute vor der Scheidung 1 Jahr getrennt gelebt haben. Die Trennungszeit bleibt bei 12 Monaten, auch bei kurzen Ehen. Dies bedeutete: Eine “kurze Ehe” verkĂŒrzt nicht die Trennungszeit. Die Ehedauer bleibt gleich.

Ausnahme: sogenannte HĂ€rtefallscheidungen. Von diesem Ausnahmefall abgesehen, mĂŒssen die Ehepartner 12 Monate getrennt sein.

Dagegen rechtfertigt eine lange Trennungszeit nur selten den Ausschluss des Zugewinns.

📅 Ehedauer kĂŒrzer als 3 Jahre

Dauert eine Ehe kĂŒrzer als 3 Jahre, dann kann das Scheidungsverfahren kĂŒrzer sein, weil z.B. der Versorgungsausgleich ausgeschlossen werden kann.

📆 nacheheliche Unterhalt und Ehedauer

Beim nachehelichen Unterhalt kann der Unterhalt bei einer kurzen Ehe wegfallen oder zumindest reduziert werden. Der Bundesgerichtshof hĂ€lt eine Ehe nicht mehr fĂŒr kurz, wenn die Ehedauer 3 Jahre ĂŒberschreitet. Aber hier gelten vielen Ausnahmen und die Entscheidung ist – wie so hĂ€ufig im Familienrecht – einzelfallabhĂ€ngig. SpĂ€testens, wenn der Unterhalt ein Thema wird, mĂŒssen Sie sich anwaltlich beraten lassen.

📌 AnsprĂŒche können weiterhin geltend gemacht werden

Eine kurze Ehe hindert niemanden daran, weitere AnsprĂŒche geltend zu machen. Ob diese AnsprĂŒche dann erfolgreich sind, sollten Sie durch einen Anwalt klĂ€ren lassen. So hat die kurze Ehe Einfluss auf den Zugewinnausgleich. Denn wĂ€hrend der Ehe ist der Vermögenszuwachs geringer. Daher spielt der Zugewinnausgleich in einer kurzen Ehe eine geringere Rolle.

🏁 Falls Sie mehr wissen wollen, sprechen mich an.

Kontaktaufnahme

✅⠀✹Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg! 🌟⠀⠀

Autor: Rechtsanwalt  Klaus Wille
und Fachanwalt fĂŒr Familienrecht
Waidmarkt 11 – 50677 Köln
Tel.: 0221/20475318

#umgangsrecht #familiengericht #fachanwalt #trennung #köln #rechtsberatung #scheidung #sorgerecht #kinder #umgang #fachanwaltkoeln