ArbG Mainz: Auch im Fussballsport muss ein Sachgrund für die Befristung von Verträgen vorliegen

Ein Vertrag mit einem Fussballprofi kann befristet werden. Wurde der Arbeitsvertrag bereits einmal befristet, so muss für die weitere Befristung ein Sachgrund vorliegen.