Ratgeber Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg

Alle Artikel im Oktober 2014

OLG Brandenburg: Übertragung des Aufenthaltsbestimmungsrechts bei praktiziertem Wechselmodell

Stimmen die Eltern der Durchführung des Wechselmodells zu, dann wird ein Antrag auf Übertragung des Aufenthaltsbestimmungsrechts zurückgewiesen.

[mehr]

LAG Köln: nur wer wirklich arbeitet, erhält auch Geld!

Die Vorlage von Lohnabrechnungen allein reicht nicht aus, um seinen Lohnanspruch einzufordern.

[mehr]

BAG: Kein gerichtlich durchsetzbar Unterlassungsanspruch des Arbeitgebers bei betriebsverfassungswidriger Handlung des Betriebsrates

Der Arbeitgeber hat gegen den Betriebsrat keinen gerichtlich durchsetzbaren Anspruch auf Unterlassung betriebsverfassungswidriger Handlungen.

[mehr]

LAG Hessen: vorsätzliche Betrug über Arbeitszeiten rechtfertigt fristlose Kündigung

Wer vorsätzlich seine Arbeitszeiten falsch dokumentiert, kann fristlos gekündigt werden. Eine Abmahnung ist hierfür nicht notwendig.

[mehr]

OLG Saarbrücken: Kein Wechselmodell gegen den Willen eines Elternteils

Ein Wechselmodell kann vom Gericht nicht gegen den Willen eines Elternteils angeordnet werden, und zwar weder durch eine Sorge- noch durch eine Umgangsregelung.

[mehr]

OLG Brandenburg: nachehelicher Unterhalt – Unterlassen von Bewerbungen führt zur Anrechnung von Einkommen

Verlangt ein Ehegatte nachehelichen Unterhalt, so darf er nicht wegen seines Alters von Bewerbungen absehen.

[mehr]